Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement


Al Parker ist in Im Bann des Voodoo ein Musikproduzent, Komponist und Texter.

Al Parker hat in seinem Einfamilienhaus in der Sourge Street im Künstlerviertel von Thousand Oakes ein High-Tech-Studio für Tonaufnahmen eingerichtet. Sein zuhause vernachlässigt der als sympathisch beschriebene Junggeselle über seiner Arbeit vollkommen.

Seine Karriere begann Mr. Parker mit dem Promoten von Country-Musikern des mittleren Westens, die durch ihn in ganz Amerika bekannt wurden. Als seine Auftragslage aufgrund der Disco-Welle ins Stocken geriet, schwenkte er genretechnisch um und traf in New York schließlich drei junge Männer, die rappten, um sich ihr Taschengeld zu verdienen. So gründeten sich die Wet Boys, mit denen Al Parker als Produzent einen Riesenerfolg gelandet hat.

Im Hörspiel zu Im Bann des Voodoo wird er von Lennardt Krüger gesprochen.

Auftritte[]

Achtung spoiler Komm schon, Just, verrat uns die Lösung!
Dieser Abschnitt enthält Informationen über den Ausgang eines Falles oder noch nicht erschienene Fälle. Achtung, Spoiler!

Im Bann des Voodoo (79)[]

Im bann des voodoo drei ??? cover

Al Parker nach Aiga Rasch.

In Im Bann des Voodoo trifft Bob Al Parker erstmals in der Sauna, wo der Musikproduzent keine Luft mehr bekommt und sogar beinahe kollabiert. Als sich zeigt, dass Mr. Parker anscheinend von ihm zugespielten Voodoopuppen gequält wird, die bei ihm Panikanfälle und Atemnot verursachen, übernehmen die drei Fragezeichen den Fall.

Es stellt sich heraus, dass Mr. Parkers Nachbarin Mrs. Stevens, die zum Sprechen eine elektronische Sprechhilfe benötigt, in Wahrheit Al Parkers ehemaliger Freund William Needle ist. Ihn hatte der Musikproduzent während seiner Arbeit am zweiten Studioalbum der Wet Boys über seine Schulter schauen lassen, ihn dann jedoch vor die Tür gesetzt, als Mr. Needle ihn immer weiter grundlos kritisierte. Später forderte William Needle Geld, indem er behauptete am neuen Album maßgeblich beteiligt gewesen zu sein. Al Parker habe mit ihm vereinbart, dass er 50% der Einnahmen erhalten solle.

Als Al Parker sich weigerte, begann William Needle ihn mittels der Voodoopuppen in Verbindung mit dem Medikament Panipharm, auf Horrortrips zu schicken. Dies konnte er in Verkleidung als Mr. Parkers Nachbarin. Zudem drohte Mr. Needle ein wohlgehütetes Geheimnis des Musikproduzenten aufzudecken, womit er ihn hätte weiter erpressen können, nämlich die Tatsache, dass es sich bei den, auf CD-Covern, Promotionfotos und Videoclips gezeigten jungen Männern, nicht um die eigentlichen Sänger hinter dem Bandnamen Wet Boys handelte.

Sonstiges[]

Aiga Rasch sah zunächst vor, auf dem Cover zu Im Bann des Voodoo André Minninger als Al Parker posieren zu lassen. Auf dem endgültigen Cover ist das strenge Gesicht des schwedischen Modernen Fünfkämpfers Björn Ferm zu sehen.[1]

Einzelnachweise[]

  1. Die drei ??? und die geheimen Bilder, Franckh-Kosmos Verlags GmbH & Co. KG, Stuttgart, 2014, S. 117.
Advertisement