Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement


Audrey Moonshadow ist in Tödliche Regie eine Synchronregisseurin.

Mrs. Moonshadow arbeitet beim Skyline Studio in Anaheim. Dort hat sie zusammen mit dem Dialogbuchautor Mars Chaplin die japanische Cartoonserie Panic Porky ins Englisch übersetzt und ihr durch derbe Sprüche mehr Witz verliehen. Sie ist zudem finanziell an den Fanartikeln zur Serie beteiligt.

Audrey Moonshadow ist verheiratet und hat eine auffällige Stern-Tätowierung am Knöchel.

Im Hörspiel wird Audrey Moonshadow von Judy Winter gesprochen.

Auftritte[]

Achtung spoiler Komm schon, Just, verrat uns die Lösung!
Dieser Abschnitt enthält Informationen über den Ausgang eines Falles oder noch nicht erschienene Fälle. Achtung, Spoiler!

Tödliche Regie (6)[]

Peter gewinnt bei einem Preisausschreiben eine Nebenrolle in der beliebten Serie Panic Porky im Skyline Studio bei Los Angeles. Dort trifft er auf Ellen Maxell, die Stimme des frechen Ferkels. Nach dem Verzehr einer geschenkten Schachtel Pralinen, erstickt sie fast und verlässt das Studio, wobei sie eine Kassette verliert.

Diese enthält eine Diskussion mit Audrey Moonshadow, in der deutlich wird, dass Ellen sie erpressen will. Sie hofft auf einen Bonus, da sie genau weiß, dass Mrs. Moonshadow an den Umsätzen der Panic Porky-Fanartikel beteiligt ist. Sie verweist darauf, dass die Regisseurin auf ihre Stimme angewiesen sei und sie zudem von Mrs. Moonshadows Verhältnis mit dem Synchronbuchautor Mars Chaplin wisse und sie dies ihrem Mann offenbaren werde. Mrs. Moonshadow weigert sich jedoch, der Erpresserin nachzugeben.

In der Folge versucht Ms. Maxwell mit ihrer Freundin und Nachfolgerin als Stimme von Panic Porky Mandy Honeyball, Mrs. Moonshadow Anschläge auf ihr Leben anzuhängen, um sie ins Gefängnis zu bringen. Die drei Detektive können jedoch die wahren Vorgänge aufdecken.

Advertisement