Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement
Achtung spoiler Komm schon, Just, verrat uns die Lösung!
Dieser Abschnitt enthält Informationen über den Ausgang eines Falles oder noch nicht erschienene Fälle. Achtung, Spoiler!


Cassandra Franklin, im Hörspiel Clara Franklin (* 18. Juli 1946; † 21. Juni in Little Rampart, Rocky Beach) war in Die Spur der Toten die Zwillingsschwester der ehemaligen Psychotherapeutin Clarissa Franklin.

Beschreibung und Hintergrund[]

Cassandra Franklin lebte zurückgezogen, gemeinsam mit Bruno, ihrem Rottweiler, in Arvin. Mit ihrer Schwester zerstritt sie sich vor 30 Jahren und die beiden sahen sich nicht wieder bis bei Cassandra Franklin Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert wurde. Da sie sich mit ihrer Schwester aussprechen wollte, reiste sie nach Rocky Beach, wo sie zunächst unwissentlich in den perfiden Plan ihrer Schwester hineingezogen wurde, die schockiert war, dass ihre Schwester ihr gesamtes Vermögen dem Tierschutzverein hinterlassen wollte.

Um an ihr Vermögen zu gelangen und sich abzusetzen, gaukelte Clarissa Franklin ihrem ehemaligen Liebhaber Jack Cliffwater und "posthum" Bob vor, sie sei schwer an Krebs erkrankt. Um zugleich Cliffwater ans Messer zu liefern, tauschte Clarissa Franklin die Tabletten ihrer Schwester, die unter anderem zur Schmerzlinderung und Verlangsamung der Krankheit dienten, gegen Placebos aus. Bei einer Obduktion sollten keine echten Medikamente nachweisbar sein, damit Jack so aufgrund von aktiver Sterbehilfe belangt worden wäre.

Nach ihrem Tod, nahm Clarissa Cassandras Identität an und zog nach Arvin, während Cassandra Franklin auf dem Zentralfriedhof von Little Rampart beigesetzt wurde.

Advertisement