Fandom


Dr. Charles Woolley ist Wissenschaftler mit Leib und Seele. Sein Spezialgebiet sind Ameisen. Er hat an der Universität in Los Angeles das erste Examen abgelegt. An der Universität von Radford hat er das zweite Examen abgelegt. Er ist nach Los Angeles zurückgekehrt, um zu promovieren. Zur Zeit des Falles Der Ameisenmensch macht er in den Bergen von Rocky Beach auf dem Gelände von Chester Radford, der wissenschaftliche Projekte fördert, Studien über Wanderameisen.

Woolley hat einen kahlen Kopf und trägt eine dicke Brille. Justus beschreibt ihn als sehr mager aber trotzdem muskulös. Er ist Ende dreißig.

Wie jeder in dem Fall Der Ameisenmensch (er ist übrigens dieser „Mensch“) ist auch Dr. Woolley verdächtigt …

Im Fall Insektenstachel wird er nochmals erwähnt.

Er wird im Hörspiel von Manfred Steffen gesprochen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.