Fandom



Das Hexenhandy ist ein Fall der drei Fragezeichen der 2001 auf deutsch erschien. Er wurde von André Minninger geschrieben und 2005 von June Bethke Petrie ins Englische übertragen.

Inhalt

Der neueste Hit bei den Teenagern von Rocky Beach: Hexenhandys, die im Dunkeln giftgrün leuchten und statt zu klingeln, gruslig kichern. Doch als einige der stolzen Besitzer der neuen Handys spurlos verschwinden, ahnen die drei Detektive, dass an der Sache etwas faul ist. Denn zurück am Tatort bleiben nur die leuchtenden Mobiltelefone, auf deren Display die Teufelszahl 666 erscheint. Die drei Detektive Justus, Peter und Bob nehmen per Handy die Spur auf, ohne zu wissen, was sie am anderen Ende der Leitung erwartet...

Handelnde Personen

Person Hörspielsprecher
Erzähler Matthias Fuchs
Justus Jonas Oliver Rohrbeck
Peter Shaw Jens Wawrczeck
Bob Andrews Andreas Fröhlich
Jeremy Scott, Handybesitzer Woody Mues
Melanie Scott, seine Mutter Hansi Jochmann
Amy Scott, seine Großmutter Apollonia Minninger
Jenny Collins, Journalistin Anja Topf
Bob Acer, Chef der Handyfirma Thomas Schüler
Monique Carrera, seine Assistentin Amanda Lear
Mrs. Jones, Archivarin Marianne Kehlau
Giorgio Cade, Erfinder Bastian Pastewka
Larry, Kameramann Sprecher unbekannt
keine Sprechrolle:
Hannah Scott (Jeremys Schwester), Grace Moreland (entführtes Mädchen), Alan Baker (entführter Junge), Mrs. Faney (Mr. Acers zweite Sekretärin), Jamie Thompson (Mitarbeiterin bei Vanity Phone World)


Trivia

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.