Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement
Logo Diggytalk

Diggytalk - Der Podcast rund um die digitale Welt ist ein unregelmäßig erscheinender Podcast.

Beschreibung[]

Dominik Grote, Jahrgang 1995, wuchs bei verschiedenen Pflegefamilien auf und wurde in seiner Kindheit besonders von Kinderhörspielen, wie anfangs Benjamin Blümchen und später Die drei ??? geprägt. Seine Liebe zu den drei ??? begann mit einer MC der Folge Tal des Schreckens. Seine Lieblingsfolge ist, laut eigener Aussage, Tödliche Spur. Er interessiert sich für Digitalisierung und alle digitalen Medien.

Am 3. Oktober 2021 startete sein Podcast, in dem er verschiedene Persönlichkeiten aus den Bereichen Medienunterhaltung (u. a. Ralph Caspers), Verlagswesen (u. a. Kari Erlhoff), Kunst (u. a. Christopher Tauber), Musik (u. a. Jens-Peter Morgenstern) und Hörspielwesen (u. a. André Minninger) interviewt, aber auch Personen, die mit ihm persönlich verbunden sind, wie seinen Freund, den Künstler Dario Gi, der ihn beim Einstieg in seine Podcastreihe unterstützte oder seinen Tätowierer. Das Intro stammt von Jan-Friedrich Conrad und das an Rufmord angelehnte Cover von Silvia Christoph.

Grote arbeitet bei der Zentralbibliothek Recht in Hamburg, unweit des Studios von Heikedine Körting, die er ebenfalls bereits interviewte.

Interviews & Folgen mit Bezug zu Die drei ???[]

Inhalt[]

Jede Podcast-Folge versteht sich nicht als reines Interview, sondern als rund einstündiges Gespräch über Digitalisierung und den Beruf, die Hobbys und Interessen des Gastes. Grote streut dabei immer wieder persönliche Bezüge ein, die er zur Tätigkeit seines Gesprächspartners oder seiner Gesprächspartnerin hat.

Wiederkehrende Elemente[]

  • Zu Beginn jeder Folge überreicht Grote seinem Gast seine Visitenkarte, angelehnt an das Überreichen der Visitenkarte durch die drei ???.

Externe Links[]

Advertisement