Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement
Zink Alfred

Eva Zinks Original-Hitchcock-Konterfei für Wer war der Täter?, Franckh'sche Verlagsbuchhandlung, 1966.

Eva Zink war eine deutsche Graphikerin und Zeichnerin.

Zink war in den sechziger Jahren für die Franckh'sche Verlagsbuchhandlung tätig. Sie steuerte beispielsweise für das Mitratebuch Wer war der Täter? von 1966 die Innenzeichnungen (Konterfei Alfred Hitchcocks an den Fingerzeigen) bei. 1968 erschienen 4 Testzeichnungen von ihr in Drei unterm Funkturm von Ingrid Schneider. Für das bei der Franckh'schen Verlagsbuchhandlung veröffentlichte Mädchenbuch Maria Halasis, Kati von der letzten Bank, steuerte sie 1966 ebenfalls die Illustrationen bei.

Da sie es bereits 1966 ausführte, steht zu vermuten, dass von ihr auch Alfred Hitchcocks nachdenkliches Konterfei für die Cover und die Fingerzeige in den deutschen Übersetzung der Drei ???-Bücher (ab 1968) sowie die Graphik der drei Jungdetektive für die Erstausgabe von Das Narbengesicht von 1982 stammten.

Galerie[]

Advertisement