Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement

Hawk Qin († 1838), genannt Hawk, der Tyrann, war ein Seeräuber in Kalifornien, der im Fall Das Geisterschiff eine größere Rolle spielt.

Leben und Werdegang[]

Achtung spoiler Komm schon, Just, verrat uns die Lösung!
Dieser Abschnitt enthält Informationen über den Ausgang eines Falles oder noch nicht erschienene Fälle. Achtung, Spoiler!

Er lebte zu Beginn des 19. Jahrhunderts, war also ein Zeitgenosse William Evans', des roten Piraten.

Hawks Widersacher war Duncan, der Finstere. Bei einem Gefecht schlug er Duncan den linken Arm ab und raubte ihm seinen wertvollsten Schatz. Duncan fand ihn nie wieder. Der Legende nach taucht der Geist Duncans, des Finsteren immer wieder auf seiner Stormrider in nebligen Nächten Nächten vor der Küste auf, um auf Nachfahren Hawks zu warten.

Hawk hatte die Eigenart, dass er jedes Schiff, das er enterte als Flaschenschiff nachbaute. Zwischen 1815 und 1838 führte Hawk zudem ein Tagebuch. Nachdem er Duncans Schatz geraubt und versteckt hatte, erkrankte Hawk, der Tyrann an den Pocken und starb wenig später. Hawks Tagebuch und seine Flaschenschiffe erweisen sich als entscheidend für die Lösung des Falls um das Geisterschiff durch die drei Fragezeichen. Mr. Qin, ein Restaurantbesitzer in Rocky Beach, ist ein Nachfahr von Hawk, dem Piraten.

Advertisement