Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement


»Was für einem mystischen Vorfall sind die drei Detektive auf der Spur?« - Dr. Barrister in Der Karpatenhund

Dr. Henry W. Barrister ist ein Anthropologe und Freund der drei ???, der ihnen immer wieder mit seinem Wissen in verschiedenen Fällen hilft.

Beschreibung[]

Dr. Barrister lehrt als Professor Anthropologie an der Universität Ruxton.[1] Laut seiner Aussage ist er Experte für die Folklore der Maori-Stämme und für Magie, wie sie in der Karibik und anderen Gebieten praktiziert wird.[2] Sein Kollege ist Arnold Brewster.[3]

Laut Der Zauberspiegel besitzt Dr. Barrister eine große Sammlung von Protokollen parapsychologischer Vorkommen. Er pflegt auch gute Kontakte zur Universitätsbibliothek von Los Angeles.[4]

Barrister bereiste Südamerika, Afrika, Mexiko und Australien, und erforschte dort Rituale, Magie und Zaubereien. Aus seinen Forschungen ging das Buch Hexerei, Volksheilkunde und Magie (im Original Witchcraft, Folk Medicine and Magic) hervor, das eine zentrale Rolle im Fall Die singende Schlange spielt, in welchem Barrister als schnurrbärtiger Hausmann Bentley bei den Osbornes die Machenschaften Hugo Asmodis erforscht.

In Der schrullige Millionär hilft sein guter Freund Dr. Edouard Gonzaga, Leiter der Fakultät für romanische Sprachen in Ruxton, den drei ??? bei der Untersuchung des Buches des Bischofs.

In Botschaft aus der Unterwelt vermittelt Henry Barrister den drei Detektiven Jane Heathcliff, eine Expertin für Englische Literatur, um ihre Fragen zu Sherlock Holmes zu beantworten.

Im Geheimbuch Die Salztote hilft Henry Barrister den drei ??? ebenfalls.

Trivia[]

  • Dr. Barrister war bislang nur im Hörspiel zu Die singende Schlange zu hören.
  • Er wird entweder als Dr. oder Professor in den Büchern referenziert.

Einzelnachweise[]

Advertisement