Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement

Inspektor Cotta[Anm 1] ist der Nachfolger von Kommissar Reynolds, und fungiert, nach dessen Pensionierung, als Ansprechpartner für die drei Fragezeichen beim Polizeipräsidium von Rocky Beach.

Inspektor Cotta wohnt zusammen mit seiner Schwester Caroline Cotta in einem kleinen Haus. Sie halten eine Katze namens Bubbles. Die Angaben in Der namenlose Gegner und Nacht der Tiger lassen vermuten, dass das Haus nahe des Jachthafens, in Klein Tokio steht.

Die Arbeit nimmt den Inspektor auch äußerlich mit, so heißt es in Späte Rache, dass innerhalb eines halben Jahres sein schwarzes Haar grauer und weniger geworden sei. Zudem wird hier erwähnt, dass Cotta eine Brille trägt. Das Modell ist zunächst eine Hornbrille, dann ein sportliches Modell.

Nicht selten rettet er gegen Ende einer Episode durch sein Eingreifen die drei Fragezeichen aus einer für sie brenzligen Situation. In neueren Folgen, die zuweilen einer übertriebenen Dramatik geschuldet sind, sogar vor dem sicheren Tod, z. B. im Fall Der Mann ohne Kopf.

Auch hilft er den drei Fragezeichen so gut er kann und informiert sie auch schon mal über Internes.

Hin und wieder wendet sich der Inspektor auch gegen die Bearbeitung eines Falles durch die drei Detektive, normalerweise, weil sich die drei Fragezeichen in aus seiner Sicht zu große Gefahren stürzen oder wie im Fall Feuermond, in dem Cotta, seine Beförderung vor Augen, sehr unwirsch auf die Bemühungen der drei reagiert.

Anfänglich ein netter, hilfsbereiter Mann wandelte sich Inspektor Cotta mit der Zeit in den neueren Fällen zu einem zwar hilfsbereiten, aber grimmigen und oft unwirschen Gesetzeshüter. Warum diese charakterliche Veränderung vorgenommen wurde, lässt sich nicht genau sagen.

Nachdem Michael Poelchau und Willem Fricke den Inspektor zunächst sprachen, wurde später Holger Mahlich als feste Stimme besetzt.

Polizei

Im Polizeipräsidium hat Cotta sein Büro im 3. Stock, es ist das von Samuel Reynolds. Hinter seinem Schreibtisch an der Wand hängt ein Poster von Humphrey Bogart. Darunter steht eine alte Kaffeemaschine. Im Hörspiel arbeitet er regelmäßig mit Goodween zusammen.

Hintergrund

Inspektor Cotta wurde von der Autorin Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer als "Nachfolger" von Samuel Reynolds eingesetzt. In einem Interview mit der rocky-beach.com aus dem Jahre 2004 bestätigt sie,[1] das sie ihn sozusagen "geerbt" habe und das es sich dabei um Sergeant Cota aus dem Crimebusters-Fall Die Automafia handelte. Dort ist der Sergeant ein guter Freund von Justus und wie dieser ein Computerexperte.

Trivia

  • In der kurzlebigen Serie DIE DR3I von EUROPA wurde Inspektor Cotta aufgrund von Rechtsstreitigkeiten in Inspektor Dave Milton umgetauft. Im Gegensatz zu den anderen Figuren, die unter ihren amerikanischen Originalnamen agieren, ist der Name Milton eine Neuerfindung von EUROPA.

Anmerkungen

  1. Inspektor Cottas Vorname ist nicht bekannt. Manchmal wird fälschlicherweise Dave angegeben, das ist allerdings nur der Vorname vom "Cotta-Ersatz" aus DIE DR3I.

Quellen


Advertisement