Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement


John Crowe ist im Fall Das Riff der Haie ein berühmter Schriftsteller.

Beschreibung[]

Als Umweltschützer leitet er als Umweltaktivist die Bürgerinitiative, die gegen die Fertigstellung der Bohrplattform am Riff der Haie demonstriert.

Neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller hat er sich ein privates Kriminalmuseum eingerichtet, für das er die drei Detektive um eine ihrer Visitenkarten bittet. Im Fall Das Riff der Haie, beauftragt er die drei Fragezeichen herauszufinden, warum die Windrose, auf der er sich zur Bohrplattform hin und zurück bewegt, zu viel Treibstoff verbraucht.

Trivia[]

  • John Crowe ist eines der Autorenpseudonyme von William Arden, der sich somit in seine eigene Geschichte schrieb und sich augenzwinkernd als Fan der drei Jungdetektive outete.
  • In Fankreisen wurde oft die Idee diskutiert, ob man nicht John Crowe nach Alfred Hitchcock als den Mentor und Förderer der drei Fragezeichen hätte etablieren können.
  • Der Autor Mark Zahn nutzte Crowe in seinen Fangeschichten als fiktiven Autor der Geschichten und seinen Alias.
Advertisement