Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement


John Fisher war in seiner Jugend bei der Navy. Er soll ständig betrunken gewesen sein. Er ist im Besitz eines indischen Kronschatzes.

Lebenslauf[]

Jugend[]

In seiner Jugend ging er zur Navy. Dort lernte er Samuel Maruthers, Harry Shreber, Mr. Castro und Ismael kennen. Mit ihnen war er später in Indien.

Aufenthalt in Indien[]

John Fisher war zusammen mit Samuel Maruthers, Harry Schreber, Mr. Castro und Ismael auf dem Navy-Schiff Leviathan stationiert. Dieses machte in der indischen Stadt Cochin halt. Dort verliebte sich Fisher in eine Frau namens Anudhara, die eine indische Geheimagentin, aber auch eine gerissene Juwelendiebin war. Sie hat zusammen mit Rashura, der später als Harry Shrebers Sekretär tätig ist, den Raub an den indischen Kronschatz, der später John Fisher gehört, geplant und ihn schließlich auch gestohlen. Fisher nahm sie lediglich zu ihren Pokerrunden mit Samuel Maruthers und Harry Schreber mit. Dabei setzte sie den Stern von Kerala ein und verlor ihn an Fisher. Fisher erfuhr danach, dass Anudhara eine Juwelendiebin war. Anudhara hatte Angst vor dem Mann, mit dem sie den Raub getätigt hatte, und behielt den Schatz für sich alleine. Rashura fühlte sich betrogen und bezahlte John Fisher dafür, Anudhara auszuschalten. Fisher stellte ihr zwar eine Falle, rettete sie aber später. Doch er fand sie nicht, stattdessen fand Fisher den Kronschatz und flog mit dem Schatz nach Hause in die USA.

Nach der Navy-Zeit[]

Er versteckte den Schatz in einem Flugzeugmuseum in Arizona. Die Tür zum Schatz kann man mit einem Schlüssel der später in einem Modellflugzeug versteckt war, und den Code den Fisher Anudhara gab, als er wieder nach Indien flog, um sie zu suchen. Er versicherte seinen engsten Vertrauten, dass es nur den Stern von Kerala gab und dass er den Schatz nie gefunden hätte. Den Kristall versteckte er mit einem Schuldgeständnis in einem Safe von Ismael an Bord der Leviathan. Er traf sich nochmal mit Samuel Maruthers und starb eine Woche danach bei einem Autounfall.

Verwandte, Freunde und Feinde[]

Verwandte:[]

Fisher hatte einen Bruder, der Bürgermeister von Waterside ist, und einen Neffen namens Curtis Fisher.

Freunde:[]

Fisher war recht gut mit Samuel Maruthers, Harry Schreber und Ismael befreundet.

Feinde:[]

Rashura

Interessante Fakten[]

-Fisher hatte seine Fliegeruhr von der Navy, diese gehörte später Mr. Sapchevsky.
-Fisher wollte sich das Geld zum erneuten Flug nach Indien von Samuel Maruthers leihen.
-Fisher starb laut der Aussage seines Bruders, mit einem Haufen Schulden.

Advertisement