Leonore Puschert


geboren: 28.10.1936
gestorben: 24.03.2018
Tätigkeit: Übersetzerin

Mitwirkende:
AutorenHörspielsprecherDarstellerIllustratorenLektorenÜbersetzer

Leonore 'Lore' Puschert (* 28. Oktober 1936; † 24. März 2018), bürgerlich Leonore Puschert-Bälz, war eine deutsche Übersetzerin.

Frau Puschert übersetzte ab 1959 Jugendbücher für den heutigen Kosmos-Verlag. Zwischen 1968 und 1992 übertrug sie (ausgenommen zwei Ausgaben) die Drei-???-Serie aus dem Englischen ins Deutsche.

Mit großer Freude, wie sie sagte, dachte sie sich die im Original nicht enthaltenen Fingerzeige aus, die in den deutschen Übersetzungen von Alfred Hitchcock stammen sollen. Desweiteren arbeitete sie die Mitratefälle (Find your fate) Der weinende Sarg und Das Volk der Winde in reguläre Fälle um.

Leonore Puschert änderte auf Wunsch des Verlages einige Namen wiederkehrender Charaktere, was sie später eher kritisch sah. So führte sie den Namen Justus Jonas für Jupiter Jones ein, Peter Shaw für Peter Cranshaw und Albert Hitfield für Hector Sebastian. In Der riskante Ritt behielt Frau Puschert irrtümlich den Namen Hector Sebastian bei.

Frau Puschert war verheiratet und lebte zuletzt in Wüstenrot-Maienfels, Baden-Württemberg.

Die flammende Spur

Der fiktive osteuropäische Staat Lapathia wurde von Leonore Puschert samt seiner angedeuteten Historie gänzlich aus der Erzählung getilgt. Statt Lapathia ging es nunmehr um Rumänien und statt um die Herrscherkrone von Lapathia um eine wertvolle Ikone.

Gemäß damaligem Dafürhalten, hätten europäische Leser die Existenz eines fiktiven europäischen Staates für zu abwegig und unglaubwürdig gehalten.

Die silberne Spinne

Zu ihren bis heute umstrittensten Änderungen zählte die Überarbeitung oder vielmehr Umarbeitung von Die silberne Spinne.

Im Auftrag der Redaktion arbeitete Leonore Puschert den amerikanischen Originalfall um, sodass dieser nicht mehr im fiktiven europäischen Fürstentum Varania spielte, sondern in Magnusstad, einer fiktiven Enklave schwedischer Einwanderer in Texas. Als Grund für die Tilgung können dieselben Aspekte wie in Die flammende Spur angeführt werden.

Während es im Original um einen Thronfolger und seinen Anspruch auf die Regentschaft geht, wurde dieses Thema durch Frau Puschert in Industriespionage bei den Magnuswerken und den Nachfolgeanspruch bei der Unternehmensleitung geändert. Hierbei blieben mittelalterliche Anleihen in der Architektur ebenso erhalten, wie die Brutalität der varanischen Wachmannschaft, die Frau Puschert als Werkschutz bezeichnete.

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.