Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement


Letitia Radford ist im Fall Der Ameisenmensch die Auftraggeberin der drei ???.

Sie wohnt in den Bergen von Rocky Beach, zeitweise auf dem Radford-Anwesen. Sie hat ein schlankes aristokratisches Gesicht, blonde Haare und trägt teure Kleider, wie Kostüme aus Seide. Sie reist viel und fährt einen Sportwagen.

Ihr Bruder Chester ist der Eigentümer des Radford-Anwesens und hat dem jungen Entomologen Dr. Woolley einen Teil des Grundstücks zu Forschungszwecken zur Verfügung gestellt.

Sie hat eine fast phobische Angst vor Insekten. Zudem wird sie zur Zeit des Falles um den Ameisenmensch von einer wandelnden Vogelscheuche mit einer Sense terrorisiert.

Letitia Radford war des Öfteren verlobt, zuletzt mit einem Grafen aus Europa. Ihr Psychiater Dr. Wimpel hat immer viel zu tun.

Im Hörspiel wird sie von Marianne Kehlau gesprochen.

Der Ameisenmensch[]

Achtung spoiler Komm schon, Just, verrat uns die Lösung!
Dieser Abschnitt enthält Informationen über den Ausgang eines Falles oder noch nicht erschienene Fälle. Achtung, Spoiler!

Die ehemalige persönliche Sekretärin von Letitias Mutter, Mrs. Chumley, hatte Angst, nach dem Tod ihrer Arbeitgeberin aus dem Anwesen in ein kleines Apartment in Los Angeles ziehen zu müssen. Nachdem sie sich bei einem Autounfall die Hüfte brach und eine Zeit lang im Rollstuhl sitzen musste, beschloss sie an das Mitgefühl der Radfords zu appellieren und zu behaupten, weiterhin an ihren Rollstuhl gefesselt zu sein.

Zusammen mit dem Ehepaar Burroughs, das einen Einbruch in das Mosby-Museum über einen selbst gegrabenen Tunnel plante, beschloss Mrs. Chumley Letitia Radford mit der Vogelscheuche und den Insekten so zu ängstigen, dass diese den Tunnelbau nicht mitbekam und bestenfalls das Anwesen fluchtartig verlassen würde.

Advertisement