Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement


Lys de Kerk (im Original Qute den Zorn) war Justus' Freundin.

Beschreibung

Lys de Kerk ist die Zwillingsschwester von Yan de Kerk. Sie hat große blaue Augen, blonde Haare, hohe Wagenknochen und ein schmales Gesicht und ist mit 1,80 m sehr groß für eine Frau. Vermutlich stammt sie von der Ostküste, zumindest verbringen ihre Eltern ihren Lebensabend in einer kleinen Ortschaft in Florida.[1] In Das leere Grab besucht Lys sie dort, weil ihre Mutter erkrankt ist.

Sie ließ sich zur Schauspielerin ausbilden. Zu ihren Lehrern zählte die bekannte Hollywood-Schauspielerin Amanda Black.[2] Ihr Bruder und sie schafften mit der Cosmic Trek-Filmreihe ihren gemeinsamen Durchbruch als Darsteller. Lys wurde oft genötigt naiv und dumm aufzutreten, um ein Klischee der schönen aber taffen Frau zu erfüllen. In Wahrheit ist sie jedoch sehr intelligent und interessiert sich für Kurioses und Seltenes aus der Wissenschaft. Ihr besonderes Steckenpferd ist die Biologie.[3]

Die drei Detektive lernen Lys im Fall Angriff der Computer-Viren kennen und bereits am Ende des Falles sind Justus und Lys ein Paar. In den Hörspielen könnte man den Eindruck gewinnen, dass Justus und Lys nur flüchtig befreundet sind, da man im Gegensatz zu den Büchern in den Hörspielen - ebenso wie bei den anderen beiden Mädchen - nicht wirklich viel über Lys erfährt, z. B. dass sie Eifersüchteleien nicht leiden kann oder dass Justus ihr schelmisches Lächeln so liebt.

Justus erteilt Lys ab und zu einige kleine Aufträge innerhalb detektivischer Ermittlungen. Sie hilft den drei Fragezeichen in der Folge Der verrückte Maler und verhilft ihnen einige Male zu neuen Fällen, z. B. bei Spuk im Hotel oder Rufmord.

In Rocky Beach wohnt sie in einem Zwei-Zimmer-Apartment unter dem Dach eines alten Backsteinhauses, welches sie sich mit ihrem ersten Gehalt als Schauspielerin gemietet hatte. Sie fährt einen kleinen grünen Toyota. Sie besucht das College in Los Angeles, um 'etwas Vernünftiges' zu machen, wie sie sagt.[1][3]

Sie hat sich von Justus getrennt, da sie inzwischen in New York wohnt.[4]

Lys, Kelly & Elizabeth

Drei Rufzeichen

Kelly, Lys und Liz bei den Ermittlungen im Fall Fußball-Gangster.

Lys ist, neben den drei Fragezeichen, auch mit Kelly Madigan und Elizabeth Zapata, Peters und Bobs Freundinnen (bzw. Ex-Freundin) befreundet. Die drei verbindet der Ärger, dass ihre Freunde mehr Zeit mit ihren detektivischen Ermittlungen verbringen, als mit ihnen. Des weiteren sind sie alle Fußball-Fans. In Fußball-Gangster ermitteln die drei jungen Frauen als spontan gegründetes Detektivtrio Die drei !!!, da die drei ??? nicht auf ihre Hinweise und Anregungen hören.

Lys' Serientod

In G. H. Stones Geschichte High Strung - Unter Hochspannung von 1990 erfahren wir, dass Justus und Lys sich eigentlich bereits nach kurzer Zeit wieder trennen sollten. Stone schreibt, Justus habe Lys 'überredet' in Paris Biologie zu studieren. Da die Geschichte jedoch nie in den Vereinigten Staaten und erst 2011 in Deutschland veröffentlicht wurde, blieben Justus und Lys in den deutschen Fällen zunächst ein Paar. Auch hier gab es jedoch bereits bei Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer Unstimmigkeiten, so bezeichnete die Autorin Lys sowohl als eine Freundin als auch als Freundin von Justus, wobei wohl eine romantische Beziehung der beiden vordergründig bleiben sollte. André Marx griff diese Beziehung zunächst auf und ließ Lys in seinem Debütfall Poltergeist teils mit Justus zusammen ermitteln. Später distanzierte er sich vom Konzept der Freundinnen, ebenso wie die anderen deutschen Autorinnen und Autoren.

Nachdem sie in späteren Fällen immer seltener vorkam, erwähnt André Marx in Der geheime Schlüssel schließlich, dass Lys nach New York gezogen sei, und sie und Justus sich aufgrund der Distanz voneinander getrennt hätten. Marx gibt in einem Interview von 2018 an, mit den Freundinnen nie wirklich etwas habe anfangen können, da sie in den Crimebusters von Anfang an zu eindimensional gezeichnet worden seien.

Inkonsistent ist, dass Justus und sie im Fall Das Erbe des Meisterdiebs noch zusammen gewesen sein müssten, Lys jedoch im Buch nicht erwähnt wird, obwohl Justus dort mehrfach mit Brittany ausgeht. Es wird sogar betont, dass Justus kaum Erfahrungen mit Mädchen habe und sich seine Tante über seine Entwicklung sehr freuen würde. Warum Lys von André Marx hier außen vor gelassen wurde, kann nicht erklärt werden.

Lys wird letztmalig in Astrid Vollenbruchs Das Geheimnis der Diva erwähnt, wo es heißt, sie sei, ebenso wie Elizabeth Zapata nie eine feste Freundin einer der Jungen gewesen.

Wiedersehen in Hotel Bigfoot (Nicht-Kanon)

Lys und Just

Justus zeigt Lys zunächst die kalte Schulter – Hotel Bigfoot.

In der Graphic-Novel Hotel Bigfoot begegnen die drei Fragezeichen Lys nach deren Umzug nach New York und ihrer Trennung von Justus' erstmals wieder.

Obwohl sie die Schauspielerei inzwischen aufgegeben hat, spielt sie doch in dem Sequel Bigfoot 7 mit, dem Regiedebüt ihres Bruders Yan. Die drei Fragezeichen arbeiten als Aushilfen am Set. Das Wiedersehen mit Justus verläuft extrem kühl und obschon Lys sich ihm gegenüber freundlich benimmt, zeigt Justus ihr zunächst die kalte Schulter und benimmt sich eifersüchtig, als Lys in ihrer Rolle ihren Filmpartner küssen muss.

Peter und Bob fachsimpeln in der Folge über Justus' Benehmen und dem Umgang mit Ex-Freundinnen im Wesentlichen.

Name

Der Originalname Qute den Zorn mutet nordisch an. Den Zorn scheint eine Anlehnung an das Niederländische zu sein, wie etwa Den Haag, wodurch Den Zorn 'Der Zorn' bedeuten würde. Qute liest sich zunächst wie eine Variante des germanischen Vornamens Ute. Die Schreibung mit Q existiert jedoch im Raum der nordischen Sprachen nicht. Vermutlich sollte die englische Aussprache (cute = niedlich) eine Anspielung auf Lys' gutes Aussehen sein.

Leonore Puschert entschied sich, vermutlich in Abstimmung mit dem Lektorat, den für deutsche Augen seltsam zusammengewürfelten Namen durch einen friesisch-niederländischen zu ersetzen. So ist Lys als friesischer Name der Diminutiv (Verkleinerungsform) des Vornamens Elisabeth und de Kerk ist Niederländisch für 'bei der Kirche' und als Ortsname nachgewiesen.

Trivia

  • Laut Tatort Zirkus ist Lys de Kerk eine Expertin in der Tierstimmenimitation. Ihre Sammlung von Vogelstimmen bringt die drei ??? dazu, den Ruf des Rotbauchfliegenschnäppers als geheimes Alarmzeichen einzuführen.
  • In Das Geheimnis der Särge heißt es, Lys wolle gerne die Fälle der drei ??? in Form einer Hörspielserie umsetzen, mit ihr als Erzählerin.

Einzelnachweise

Advertisement