Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement

Die drei ??? - Manuskript des Satans ist ein Fall, welcher von Hendrik Buchna verfasst worden ist und erstmals 2022 erschienen ist.

Inhalt[]

Klappentext[]

Wer steckt hinter dem höllischen Lärmangriff auf das Haus von Professor Bancroft? Während der Wissenschaftler versucht, eine geheimnisvolle alte Handschrift zu übersetzen, machen sich Justus, Peter und Bob auf die Suche nach der Lärmquelle. Haben die Attacken etwas mit dem Manuskript des Satans zu tun, an dem der Professor gerade arbeitet? Wenn es Konkurrenten gibt, die ihn ausschalten wollen, werden die Detektive es herausfinden!

Hörspiel[]

Sprechende[]

Rollen Sprechende
Erzähler Axel Milberg
Justus Jonas, Erster Detektiv Oliver Rohrbeck
Peter Shaw, Zweiter Detektiv Jens Wawrczeck
Bob Andrews, Recherchen und Archiv Andreas Fröhlich
Mathilda Jonas Karin Lieneweg
Professor Douglas Bancroft Jürgen Thormann
Butler Vernom Jürgen Holdorf
Miss Mortimer Heidi Schaffrath
Elwood Shoreland Martin May
Darian Marc Zabinski

Tracks[]

  1. Satanische Attacken
  2. Bowling-Bedrohung
  3. Die drei Söhne
  4. Offenes Fenster in der Nacht
  5. Bancroft und Bancroft
  6. Seltsames Klebeband
  7. Verstorbene Ehefrau
  8. Eine Wand mit Geschichte
  9. Endstation Keller

Trivia[]

  • Professor Bancroft hat sich auf die Empfehlung von Arnold Brewster bei seinem Problem an die drei ??? gewandt.
  • Die Fragezeichen auf der Visitenkarte der drei Detektive sind weiß, rot und blau.
  • Die französischen Speisen, die der Professor sich zu Abend wünscht, sind in dieser Reihenfolge und Zusammensetzung exakt bereits in Der unsichtbare Passagier aufgetaucht – als Peter sich über die Speisekarte des Coast Imperials beschwert.
  • Die Handlung findet während der Sommerferien statt. Da Schattenwelt am Schluss der Sommerferien platziert ist, müsste dieser Fall chronologisch früher stattfinden.
  • Der Fall wird bereits einen Tag nach Aufnahme der Ermittlungen von den drei ??? aufgeklärt.
  • Hendrik Buchna verwendet, laut eigener Aussage, gerne Element wieder, die er in anderen Geschichten nicht einarbeiten konnte. So beispielsweise eine Szene aus Das Seeungeheuer, die es nicht in die Hörspielumsetzung der ersten DiE-DR3i-Folge schaffte und später in eine Kurzgeschichte einfloss. In Manuskript des Satans übernahm er kurioserweise fast eins zu eins den Arbeitsauftrag, welchen die drei Detektive auf dem Schrottplatz zu erledigen haben aus seinem Buch Der dunkle Taipan. Denn auch hier müssen die drei ??? Onkel Titus' Neuanschaffungen in Form von Schienen abladen. Justus Reaktion auf den Einkauf und Tante Mathildas scherzhafte Vermutung, dass sich Titus mit den Gleisen wohl einen Privatbahnhof anlegen wolle, findet sich fast haargenau in beiden Büchern.
  • Das Voynich-Manuskript existiert tatsächlich und stellt die Forschung seit Jahrzehnten vor ein Rätsel.
  • Mit einem „umgezogenen“ Haus hatten es die drei Detektive bereits in ihrem Fall Feuermond zu tun.
Deutsche Buchserie
218
Die Teufelsklippe
219
Manuskript des Satans
220
Im Wald der Gefahren
Hörspiele
220
Im Wald der Gefahren
221
Manuskript des Satans
222
Die Gesetzlosen
Advertisement