Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement
Mermaid-Hotel

Das Mermaid-Hotel auf einem deutschen Cover zu Der heimliche Hehler. Als Vorbild diente die Kopie des venezianischen Palazzo Ducale von 1905 am Venice Beach

Das Mermaid-Hotel (im Original Mermaid Inn) ist im Fall Der heimliche Hehler ein verlassenes Hotel in Venice.

Das altehrwürdige Hotel wurde um 1920 an der Ocean Front von Venice erbaut. Später wurde es Teil des Mermaid Court, eines Shopping-Plaza (im Hörspiel nicht ganz richtig als Einkaufszentrum bezeichnet) mit der Mermaid-Galerie Clark Burtons, einem Café und einem Laden für Wolle und Handarbeiten. Das Mermaid-Hotel nimmt die gesamte Ostseite des Plaza ein und zeigt mit den Fenstern Richtung Pazifik.

Die Schauspielerin Francesca Fontaine stieg eines Tages in dem Hotel ab und soll es niemals mehr verlassen haben. Die Bewohner der Ocean Front munkeln, dass Fontaine als Geist im Hotel umgeht oder dass die Schauspielerin immernoch zurückgezogen in dem Gebäude umhergeht. Immer wieder sehen die Anwohner Licht in dem verlassenen Haus.

Zur Zeit um den Fall um die verschwundene Meerjungfrau ist Clark Burton Besitzer des Hotels. Er plant es zu restaurieren, doch scheinbar gibt es eine Verbindung zwischen ihm und dem angeblichen Geist Francesca Fontaines.

Advertisement