Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement
Achtung spoiler Komm schon, Just, verrat uns die Lösung!
Dieser Abschnitt enthält Informationen über den Ausgang eines Falles oder noch nicht erschienene Fälle. Achtung, Spoiler!


Mitchell Milton ist im Fall Die Rache des Tigers ein erfolgreicher Geschäftsmann aus Los Angeles.

Milton ist Besitzer der Firma 'Milton Food', die Lebensmittel verarbeitet. In Rocky Beach betreibt er das Restaurant am ehemaligen Zoo. Laut seiner Angestellten Anne Baxter ist er ein alter Leuteschinder. Er forderte seine Angestellten dazu auf einander zu bespitzeln und bezahlt sie sehr schlecht. In seinem Restaurant wird mit ranzigem Öl fritiert und das Mindesthaltbarkeitsdatum einiger Fleischwaren im Kühlraum ist bereits fast zwei Jahre überschritten.

Als er sich anschickt auf dem Gelände des alten Zoos einen Vergnügungspark zu errichten, formiert sich, zunächst angeführt von Fred Hall, eine Bürgerinitiative, die lieber eine Jugendfarm auf dem Gelände sehen würde. Bei einer Rede Miltons vor einem der alten Zoogebäude, an der auch der Bürgermeister teilnimmt, explodiert jäh ein Sprengsatz. Die Schuld wird der Bürgerinitiative gegeben.

Die drei ???, die auch anwesend waren, wollen alles über das Bombenattentat herausfinden. Sie können schließlich die Machenschaften von Mitchell Milton und seinem Geschäftsführer Tim Portland aufdecken. Die beiden lassen nicht nur zu, dass bein 'Milton Food' abgelaufenes Fleisch zum Verzehr verarbeitet wird, sondern hatten im alten Zoo auch noch eine Geldfälscherwerkstatt eingerichtet. Da dies geheim bleiben sollte, wollte Milton die Bürgerinitiative diskreditieren, indem er den führeren Leiter Fred Hall bestach, die Bombe zu legen und so die Schuld auf die Bürgerinitiative zu lenken.

Es ist anzunehmen, dass Mitchell Milton aufgrund seiner Verbrechen eine lange Gefängnisstrafe erwartete.

Advertisement