Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement

Mrs. Shaw ist Peters Mutter.

Sie ist die Tochter des exzentrischen Bennington 'Ben' Peck und die Ehefrau des Spezialeffektekünstlers Henry Shaw.

Über ihre Vergangenheit ist kaum etwas bekannt. In Der unsichtbare Gegner erinnert sie sich an einen ihrer schönsten Urlaube, den sie mit ihren Eltern im Alter von 10 Jahren in den Carlsbad-Höhlen machte. Ihre Mutter, die verstorbene Mrs. Peck, stammte aus La Crosse, Wisconsin.

Mrs. Shaw ist stets besorgt um ihr einziges Kind, so fragt sie ihren Sohn als erstes am Telefon, als dieser sie im Fall Die Spur des Raben aus Los Angeles anruft, was passiert sei. Öfter übertreibt sie es auch mit ihrer Bemutterung (z. B. Nacht der Tiger).

Es ist nicht bekannt, ob sie arbeitet, aber sie scheint ganz in ihrem Haushalt aufzugehen. Mrs. Shaw ist ein großer Fan von klassischer Musik. In Der tanzende Teufel zertrampelt der Dieb der Koffer die Blumen in ihrem Garten, was Mrs. Shaw stark aufregt. Mrs. Shaw ist Mitglied des Frauenklubs von Rocky Beach (Die blutenden Bilder).

André Marx gibt in Die Welt der drei Fragezeichen an, Peter immer ein kleines Schwesterchen gewünscht zu haben. Dies hätte sich aber zeitlich nachvollziehbar nie in die Geschichte einbinden lassen.

Auftritte (Hörspiele)

  • Der tanzende Teufel (23/21) (gesprochen von Marianne Kehlau)
  • Der unsichtbare Gegner (37/38) (gesprochen von Marianne Kehlau)
  • Späte Rache (68/69) (gesprochen von Heikedine Körting)
  • Die Spur des Raben (72/75) (gesprochen von Heikedine Körting)
  • Der rote Rächer (92/96) (gesprochen von Heikedine Körting)
  • Der dreiTag (kein Kanon) (gesprochen von Isabella Grothe)
Advertisement