Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement

Perlnüsse sind fiktive Schalenfrüchte.

Beschaffenheit[]

Sie sind Erdnüssen zum verwechseln ähnlich, auch wenn nicht klar ist, ob damit nur das Innere oder auch die Schale gemeint ist. Sie schmecken zudem exakt wie Erdnüsse und enthalten ein Gift, welches Tiere, ähnlich wie bei Tollwut, die Kontrolle verlieren lässt.

Wachstumsgebiete[]

Perlnüsse sind nicht in Kalifornien heimisch.

Wirkung[]

Wirkung bei Menschen[]

  • Magenreizung
  • erhöhte Temperatur
  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Übelkeit
  • gelbe Flecken auf der Zunge (allergische Reaktion)

Die Wirkung ist nicht lebensbedrohlich. Es sind zwei Tage Bettruhe zum Auskurieren nötig.

Wirkung bei Tieren[]

  • Kontrollverlust ähnlich wie bei Tollwut
  • weißer Schaum vor dem Mund
  • gelbe Flecken auf der Zunge

Auftritte[]

Perlnüsse kommen in Folge 1 von Die drei ??? Kids vor und werden dort von Gerald Hauser benutzt, um den Nasenaffen und den Heuler zu vergiften. Der Versuch den Heuler zu vergiften, indem Hauser die Perlnüsse an Justus weitergibt, misslingt jedoch, da Justus die Nüsse isst und sie nie weiter an den Heuler verfüttert. Der Kinderarzt der Stadt, Dr. Simpson, untersucht Justus und stellt die Parallelen zu dem Fall des Affen fest, welcher von seinem Kollegen Dr. Dreyfuss untersucht wurde. Daraufhin zeigt Justus ihm die restlichen Nüsse und Dr. Simpson erkennt diese wieder.

Advertisement