Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement
Der rote pirat drei ??? cover

Der rote Pirat von William Arden war die erste Geschichte, die das Thema Piraten zentral behandelte.

Das Thema Piraten taucht – vor allem in den früheren Geschichten – immer wieder in Die drei ??? auf.

Piraten in Die drei ??? und Die drei ??? Kids[]

In Der rote Pirat wird deutlich, dass jeder der drei Jungen recht gut über die Piraten aus ihrer Umgebung unterrichtet sind.

Nicht selten werden in Fällen mit dem Thema Piraterie, Fakten und Hintergründe aus der bewegten Vergangenheit Südkaliforniens von Bob aufgedeckt.

In Die drei ??? Kids nimmt das Thema Piraten einen großen Teil der frühen Fälle ein.

Folgen, in denen es um Piraten, Freibeuter und Meuterer geht[]

Fiktive Piraten in der Hauptserie[]

Hintergrund – Piraten und Kalifornien[]

Der Fall Der rote Pirat legt nahe, dass Kalifornien, wie es auch Conrad Farnham in Das Geisterschiff angibt, eine spannende Seeräubervergangenheit habe. Dies stimmt jedoch nicht. Alle Piratenaktivitäten vor der Küste Kaliforniens ereigneten sich um den Privaten Hippolyte Bouchard im frühen 19. Jahrhundert.

Die bekannteren Piratenaktivitäten ereigneten sich weit früher an der Ostküste der USA. Während William Evans, der fiktive rote Pirat, noch als Gefolgsmann Bouchards benannt wurde, handelten die in anderen Fällen genannten Seeräuber eigenständig oder, wie der ebenfalls fiktive Duncan, der Finstere, im Auftrag Mexikos.

Die Ausweitung des Themas beruht wahrscheinlich, betreffend den deutschen Autorinnen und Autoren, auf der Tatsache, dass das Thema Piraterie und Schatzsuche als besonders abenteuerlich gilt und deswegen bei der jüngeren Zielgruppe besonders gut ankommt, wenn auch der schiere Umfang der Seeräuberaktivitäten und bekannter Piraten historisch unrichtig ist.

In den meisten Fällen geht es um fiktive Piratenkapitäne, das Haustier der drei ??? ist jedoch nach dem echten Piraten Blackbeard benannt.

Advertisement