Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement
Ragnar Wilke

Ragnar Wilke als TV-Redakteur.

Ragnar Wilke (* 1974) ist ein deutscher Medienpädagoge, TV-Redakteur und Filmproduzent.

Beschreibung[]

Wilke ist ausgebildeter Pädagoge und Redakteur bei JUZ TV, einem Internet-Fernsehsender für Kinder und Jugendliche in Papenburg an der Ems.

Die-drei-???-Fan-Filme[]

Anfang der 2000er Jahre produzierte Ragnar Wilke die Die-drei-???-Fan-Filme Der sprechende Totenkopf (2000) und Der seltsame Wecker (2002; Uraufführung: 3. November 2004). Es handelt sich um ca. 65 Minuten lange Adaptionen der gleichnamigen Fälle der drei Jungdetektive aus Rocky Beach. Wilke selber bezeichnete die Fan-Filme als No-budget-and-non-profit-Produktionen. 2005 war Oliver Rohrbeck bei einer Aufführung in Berlin zu Gast.

Fan Produktion

Plakat für den Wecker, 2006.

Für die erzählerischen Passagen in den Filmen, verwendete Wilke die Erzähltexte Peter Pasettis aus den Hörspielfolgen des Labels EUROPA. Bei Der seltsame Wecker band er zudem neben dem Handlungsstrang des Hörspiels auch Szenen aus dem Buch ein. Gedreht wurde in und um die Stadt Papenburg (Villa Dieckhaus, Glashütte). Die Zentrale stand auf einem Schrottplatz im Stadtteil Neulehe. Als Schauspielerinnen und Schauspieler agierten unter anderem Mitglieder der Theater AG des Papenburgers Gymnasiums.

Die beiden Filme wurden auf Touren, unter anderem in Berlin, Frankfurt, München, Hannover und Hamburg gezeigt. Auf der heute eingestellten Internetdomain www.dreifragezeichenfilm.de gab es weitere Informationen und Trailer zu sehen.

Quellen[]

Advertisement