Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement


Rosemary 'Rosie' Wrenwick ist Mrs. Andrews' Tante und somit Bobs Großtante.

Rosemary Wrenwick ist eine freundliche, zierliche aber dennoch sehr patente ältere Frau, die mit ihrem Bernhardiner Old Buck auf einer Farm in Nothing lebt. Seit sie verwitwet ist bewirtschaftet und wohnt Mrs. Wrenwick allein auf der Farm. Im Sommer sind jedoch ihre Enkel, die Kinder ihrer Tochter, Brian und Ashlyn bei ihr. Zudem hat sie noch mindestens zwei Söhne, darunter den ältesten Walther Wrenwick, der ebenfalls Landwirt in Nothing ist und einen Sohn namens Jonathan hat.

Auf Betreiben Mrs. Andrews' werden die drei Detektive eines Sommers nach Nothing verfrachtet, um einmal nicht in irgendwelche Kriminalfälle verwickelt zu werden. Mrs. Andrews verbrachte als junges Mädchen viele Sommer bei ihrer Tante und weiß daher um die Ruhe und Beschaulichkeit von Nothing.

Trivia[]

  • Ihr Geburtsname ist nicht bekannt, jedoch scheinen die Wrenwicks im Gegensatz zu ihr, eher groß, bullig und zäh zu sein. Aufgrund dessen steht zu vermuten, dass es sich bei Rosie Wrenwick um eine Schwester von Mrs. Andrews' Vater oder Mutter handelt und nicht um eine angeheiratete Tante, da die Andrews', wie Bob, eher klein und zierlich sind.
Advertisement