Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement


Sax Sandler ist ein Musikagent und Talentsucher.

Sax Sandler ist Inhaber der Musikagentur Rock Plus, bei der einige namhafte Bands, wie die Hula Whoops, Jammin' Jelly, The Survivors, Death Planet, Beatclocks oder die Hot Pistons unter Vertrag sind.

Sax Sandler ist etwa 40 Jahre alt und sieht etwas heruntergekommen aus. Sein ergrautes Haar hat er zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden und er trägt generell nur schwarze Hosen. Es ist eine Seltenheit ihn adrett gekleidet und im Anzug zu sehen. Er ist immer wieder auf Musikveranstaltungen zu Gast, um neue Talente zu suchen.

Sein Haus in Rocky Beach dient ihm zugleich als Büro seiner Agentur. Bob ist für ihn nebenbei als Aushilfe, Roadie und Mädchen für alles tätig.

Sax Sandler wurde in Die Musikpiraten von Andreas Mannkopff gesprochen. Nach dessen Tod übernahm Christian Concilio die Rolle in Der letzte Song.

Trivia[]

  • Sax Sandlers Name ist vermutlich eine Anspielung auf Chas Chandler, den Musikagenten und Manager von Jimi Hendrix.
  • Es ist ein André Minninger unterlaufener Irrtum, dass Sax Sandlers Musikagentur heißt, wie ihr Besitzer (u. a. Vampir im Internet und Der Mann ohne Kopf). Sandlers Agentur heißt Rock Plus.
  • Sax ist der Diminutiv des Namens Saxon (sächsischer Herkunft) und bedeutet 'Volk des Dolches'. Vorliegend soll der Namen vermutlich auch eine Anspielung auf das Instrument Saxofon (das in der Musikbranche auch Sax abgekürzt wird) sein.
  • In den Hörspielen gab es bereits diverse Probleme bei der schnellen Aussprach des Namens, wodurch Sax Sandler zu Sex-Händler wurde.
Advertisement