Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement

Die Serienbibel der Drei ??? ist eine Zusammenstellung von Informationen zu den wichtigsten Orten und Figuren der Buchserie.

Die Serienbibel wurde in den 80er Jahren von Random House nach 43 Folgen der US-amerikanischen Buchserie als eine Art Zusammenfassung des bisherigen Status quo für die Autorinnen und Autoren der Crimebusters zusammengestellt, um ihnen eine Basis für ihre Bücher zu bieten. Darin befanden sich die Ansichten Robert Arthurs, nämlich, dass die drei Fragezeichen in einer weißen Mittelschicht der 50er Jahre leben und Frauen in ihrem Leben keine Rolle spielen. Auf dieser Grundlagen sollten auch neue Figuren entwickelt werden. Warum und durch wen dann gerade in den Crimebusters größere Umbrüche betreffend Alter, Millieu und Beziehungen zu Frauen angeregt wurden, ist nicht bekannt.

Während H. William Stine in einem Interview angab, seine Frau und er hätten sich auch zur Zeit der Crimebusters an die Inhalte der Serienbibel halten müssen, berichtete Rose Estes für ihren 1980 erschienenes Werk Das Volk der Winde habe ihr noch keine Serienbibel vorgelegen.

Quellen[]

Advertisement