Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement

Die DiE-DR3i-Titelmelodie, auch gelistet als DiE-DR3i-Titelmusik, ist das Titelthema der neunteiligen DiE-DR3i-Reihe.

Das circa 55 Sekunden lange Stück wurde von Michael Berg (u.a. Komponist des Teufelskicker-Intros) und Szina Pätzold 2006 für Tonstudio EUROPA komponiert und eingespielt.

Charakteristisch für das Electro-Stück ist das Grundthema mit einer Vierertaktfolge (da-damm-da-damm). Das Stück wurde u.a. mit Keyboard-, Synthesizer- und E-Gitarrenklängen eingespielt. Neben einer starken Dramatik, beinhaltet das Lied ab der halben Spielzeit auch ein geisterhaftes Hintergrundflirren, welches den Gruselfaktor der Serie betonen soll.

In einem Interview auf natuerlichvoneuropa.de, erklärte Michael Berg auf eine Nachfrage, dass er die ganz alte Titelmelodie …

„[...] von früher (kannte). Auch die Melodie von Carsten Bohn ist ein Klassiker und inzwischen so kultig, da kann man mit einer neuen Melodie gar nicht rankommen. Deswegen muss man sich davon frei machen und einen neuen Ansatz finden.“

Michael Berg: über DIE DR3i von 2006 auf natuerlichvoneuropa.de (nicht mehr abrufbar)


Nach dem Ende des Rechtsstreits wurde ein neues Titellied von STIL komponiert, sodass das Thema von Pätzold/Berg das am kürzesten verwendete Intro der Die-drei-???-Hörspielreihe ist.

Advertisement