Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement
Vollplaybacktheater

Werbeflyer für Das Geheimnis der Särge (1997)

Das Vollplaybacktheater, auch kurz VPT, ist ein experimentelles Theaterprojekt, das 1997 startete und bis heute fortgesetzt wird.

Beschreibung[]

Das (wechselnde) Theaterensemble interpretiert bei Auftritten die Audiospuren von Hörspielen und Film- und Fernsehproduktionen (Die drei ???, TKKG, Sherlock Holmes, Pulp Fiction, Helden der Galaxis und John Sinclair) lippensynchron auf den Theaterbühnen. 2007 erhielt das Vollplaybacktheater den Hörspiel-Award für ihre Jubiläumstour (10 Jahre Vollplaybacktheater) und 2006 für die Eigenproduktion El Diablo und die Rache am Teufelsberg.

Das VPT und Die drei ???[]

1997 startete das Vollplaybacktheater mit ihrer Aufführung zum Fall Das Geheimnis der Särge, und war somit zugleich Startschuss für das Projekt. Es folgten zunächst Der Super-Papagei (1998; 2007; 2012) und Die rätselhaften Bilder (1999), 2001 trat das Vollplaybacktheater gleichzeitig zum Erscheinen des Hörspiels zum 100. Fall Toteninsel auf. Dem folgend tourte das VPT beinahe jährlich mit der Umsetzung eines Falles der Drei ??? über die deutschen Theaterbühnen:

Nach einer Pause ging es 2015 mit Der Phantomsee weiter. 2017 folgte Der grüne Geist und mit einer erneuten Aufführung von Das Gespensterschloss die Jubiläumstour (20 Jahre Vollplaytheater). 2023 tourt das Vollplaytheater mit Der heimliche Hehler wieder durch Deutschland.

Die drei ???-Hörspielprojekte[]

Als Vorgeschichten zu den Bühnenumsetzungen veröffentlichte das VPT zwischen 2005 und 2007 drei eigene Hörspiele: Terrill Castle, El Diablo und die Rache am Teufelsberg und Blackbeard und das dunkle Geheimnis.

Links[]

Advertisement