Die drei Fragezeichen Wiki
Advertisement


John, genannt Zigeuner John (im Original: John the Gypsy) oder in neueren Auflagen des Buches Trailer John, ist im Fall Der Höhlenmensch ein Gehilfe Ned McGees.

John wohnt in einem Van in Citrus Grove, woher er seinen Spitznamen hat. Er ist eher einfach, kann nicht schreiben und nicht lesen. Er arbeitet für den ortsansässigen Ned McGee, der in betrügt, wo er nur kann. John wird mehrfach als 'Schwachkopf', im Hörspiel sogar als 'schwachsinnig' bezeichnet. Es wird nahegelegt, dass John (zumindest früher) ein Alkoholproblem hatte.

Der Höhlenmensch[]

Achtung spoiler Komm schon, Just, verrat uns die Lösung!
Dieser Abschnitt enthält Informationen über den Ausgang eines Falles oder noch nicht erschienene Fälle. Achtung, Spoiler!

Als das Skelett eines Hominiden in einer Höhle auf dem Grundstück McGees auftaucht und dieser daraufhin ein Museum vor der Höhle errichtet, wird John damit beauftragt, das Skelett mit einer Schrotflinte zu bewachen.

Als John eines Nachts den vermeintlich zum Leben erwachten Höhlenmensch sieht, gerät er vollkommen aus der Fassung. Später meint er, ein unheimliches Monster mit nur einem Auge gesehen zu haben.

Die drei ??? finden heraus, dass John zunächst den als Höhlenmensch verkleideten Dr. Elwood Hoffer sah und wenig später den in seinem Taucheranzug mit Brille und Sauerstoffflasche steckenden Frank DiStefano.

Trivia[]

  • Aufgrund politisch korrekter Ausdrücke, wurde in den neueren Auflagen des Buches der Name Zigeuner John zu Trailer John geändert.
Advertisement